Wutbrief: Jetzt wird Ramona Pop angepalmert

Nach dem Rundumschlag gegen die vermeintlich schlimmen Zustände in Berlin hat der Grünen-Politiker Boris Palmer jetzt Wirtschaftssenatorin Ramona Pop ins Visier genommen. Palmers Parteikollegin (beide bei den Grünen) hatte den Tübinger Oberbürgermeister nach seiner derben Hauptstadt-Kritik („In Berlin endet der funktionierende Teil Deutschlands“) via Twitter angeblafft: „Lieber Boris Palmer, niemand zwingt Dich, nach Berlin zu […]...
. .
Veröffentlicht von: Heute nachrichten - 4 days ago
Share |