Zetsche geht und der neue Daimler-Chef muss den Konzern komplett umbauen — die Herausforderungen sind gewaltig

Die Abkühlung von Dieter Zetsche beginnt offiziell erst nächste Woche. Aber wie das aussieht, wenn der scheidende Vorstandschef eines Multi-Milliarden-Weltkonzerns wie Daimler zwischendurch schon mal ein bisschen das Aufhören übt und anderen den Vortritt lässt, hat man schon beobachten können. Beim Automobilsalon in Genf etwa, im März war das. Da stand nicht etwa Zetsche vorn, […]...
. .
Veröffentlicht von: Heute nachrichten - Wednesday, 15 May
Share |